Menü

Zwischenabnahme

Der Begriff der  Zwischenabnahme ist in der DIN 69901-5 (Projektmanagement - Projektmanagementsysteme - Teil 5: Begriffe) geregelt. Die Zwischenabnahme soll ablaufbedingt die Abnahme von Lieferungen und Leistungen bei Erreichen einer Zwischenstufe bedeuten, die später erschwert oder gar nicht mehr möglich wäre.

Die Zwischenabnahme ist bei lang andauernden Großbauprojekten oder im Anlagenbau zur Feststellung und Dokumentation der Erreichung von Zwischenterminen üblich. Individuelle vertragliche Regelungen der Parteien haben dann in der Regel Sanktionen oder Strafen bei Nichteinhaltung solcher Zwischentermine zur Folge.